Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Otti

Fortgeschrittener

  • »Otti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 9. April 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. April 2018, 12:45

Sundheimer Hühner Küken

Meine Hühnerküken sind Karfreitag geschlüpft.
Leider von 9 Eiern nur 3 Küken. Eltern auf meinem Profilbild.

Eigene Tiere und eigenes Foto
Liebe Grüße

Claudia :strii

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Otti« (2. April 2018, 13:30)


kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 11 061

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. April 2018, 20:02

Ach wie süß!!
Wie läuft das nun? Bleiben die alleine unter sich oder werden sie zu den Großen getan?
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Otti

Fortgeschrittener

  • »Otti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 9. April 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. April 2018, 20:36

Vorläufig sind es Hausküken und bei schönen Wetter dürfen sie in den Garten. Unter Aufsicht, nicht das die Küken einen Raubtier zum Opfer fallen. Wenn sie dann 3-4 Wochen alt sind dürfen sie in der Kükenvilla Einzug halten mit Auslauf. Der Auslauf ist eingezäunt mit Netz darüber, dass kein Raubvogel sie holen kann.
Die Großen würden die kleinen um die Ecke bringen, da die kleinen im Brüter ausgebrütet wurden. Es fehlt die Mama die sie beschützt.
Liebe Grüße

Claudia :strii

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 7 432

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. April 2018, 20:37

Das sind ja hübsche Flauschis :hats:
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 671

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. April 2018, 21:11

Sind die ja süß! Dieses süße gepiepse und das zu Ostern.......herrlich.
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 11 061

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. April 2018, 21:13

Vielen liebe Dank für die ausführliche Erklärung.
Meine Oma hatte auch immer Küken, aber das ist über 40 Jahre her und ich glaube, die waren dann eben da oder eben weg.....
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Hanne

Profi

Beiträge: 1 339

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Oberlausitz / Sachsen

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. April 2018, 09:57

Herrlich! Ich habe seit Ewigkeiten keine Küken mehr in Natura gesehen! Meine Groß- und auch die Schwiegereltern hatten immer welche.
Was haben wir Brennesseln gesammelt! Ich erinnere mich da sehr gerne dran.
Liebe Grüße, Hanne :strii




leuchtturm66

Fortgeschrittener

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 15. Februar 2016

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. April 2018, 17:16

Ach wie niedlich und dann noch passend an Ostern geschlüpft! ;)
:wink1Liebe Grüße Heike :sport006:

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 970

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. April 2018, 18:19

:ochwiesuess: ich mag die kleinen Piepser sehr.
als ich Kind war hatten wir auch immer Küken :schun010: lang ist es her
herbstliche Grüße von Ilona :herbst01:

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 6 064

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. April 2018, 19:33

Die Küken sehen goldig aus. Wir hatten bis vor ein paar Jahren auch Hühner, Enten und deren Nachwuchs.
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

silke2world

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 7 229

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. April 2018, 21:07

Ich habe heute mit meiner Familie über Hühnerhaltung diskutiert. Leider vermuten wir, dass es nachbarschaftliche Probleme geben könnte, wenn wir uns Hühner anschaffen. Was "draußen-Tiere" angeht, fände ich Hühner trotzdem richtig gut. Aber man kann halt nicht alles haben.

Deine Küken sind herzallerliebst. Und ihre Eltern finde ich nach wie vor wunderschön.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

maggy91

Anfänger

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 2. April 2018

Wohnort: Frankreich

  • Nachricht senden

12

Samstag, 7. April 2018, 00:32

Ein hübscher Nachwuchs Otti !
Liebe Grüße magg91 :strii